Für die einfache Abwicklung von Geldgeschäften ist es wichtig, über ein Girokonto zu verfügen. Für den regelmässigen Gehaltseingang gibt es hier Angebote für ein passendes Gehaltskonto.

Für alle Wiener gibt es das Raiffeisen Online Wien Gehaltskonto, welches ein exklusives Plus für alle Wiener anbietet. Wir informieren zu den Konditionen, Vorteilen sowie unserer Erfahrung mit diesem Angebot im Test.

  • Günstige Kontoführung mit 6,49 € monatlich
  • Komplett digital: Das Wien Konto kann in wenigen Minuten bequem online eröffnet werden
  • Inklusive: Mein ELBA – Österreichs persönlichstes Internetbanking
  • Das Konto mit vielen Extras in Form von Ermäßigungen für Musik, Kultur, Freizeit und weitere Angebote durch die digitale Raiffeisen Vorteilswelt.
  • Einfache Legitimierung per Videochat & Lichtbildausweis. Für die Kontoeröffnung ist kein Besuch in der Bank/Filiale notwendig.
  • Als Kunde jederzeit auf Ihr Konto zugreifen – online & mobil
  • Sie erhalten einen individuellen Kontorahmen zur Verfügung – bleiben Sie finanziell flexibel
  • Österreichische Einlagensicherung bis zu 100.000 € (Details zur Einlagensicherung in Österreich )
  • Individuelle PictureCard – Karten im Wunschdesign gestalten
  • Auf Wunsch mit Ablebens-Versicherung in Form von KontoBasisVersicherung (Gebühren beachten)
  • Gratis Kontoumzugsservice: Jetzt zur Raiffeisen Bank wechseln und Gebühren sparen.

Anleitung – Raiffeisen Bank Gehaltskonto in Wien eröffnen

1.) Persönliche Daten, Telefon und Email Kontakt angeben

2.) Geburtsort, Geburtsland, Geburtsdatum und Staatsbürgerschaft angeben

3.) Wohnland, Beruf und Familienstand angeben

4.) Auf Wunsch die KontoBasisVersicherung abschliessen, um im Ablebensfall mehr Sicherheit für die Familie zu haben.

5.) Zustimmungserklärungen ausfüllen

6.) Zusammenfassung: Daten prüfen & Online Wien Gehaltskonto Eröffnung abschliessen!

Konditionen und Gebühren im Überblick

Gehaltskonto – Was ist das?

  • Bei einem Gehaltskonto handelt es sich um ein Girokonto mit regelmässigem Geldeingang in Form von einem Gehalt. Das Gehaltskonto wird dabei von einigen Banken zu günstigeren Konditionen angeboten.
  • Je nach Bank und Kontomodell ist ein bestimmter Geldeingang Voraussetzung, um ein kostenloses Gehaltskonto nutzen zu können. Vor Abschluss sollte man sich daher genau zu den Bedingungen, Konditionen und Gebühren informieren.

Welche Bank sollte ich für ein Gehaltskonto wählen?

  • Die Wahl der richtigen Bank, bzw. welches die „Beste Bank“ für dein Gehaltskonto ist hängt von den gewünschten Leistungen ab. Wer ein Konto ohne Beratung und Ansprechpartner wünscht bekommt meist bei einer Direktbank bzw. bei einem Online-Anbieter günstige Konditionen.
  • Wer hingegen einen persönlichen Kontakt und Beratung wünscht kann sich für ein Gehaltskonto bei einer der Banken mit Filialen vor Ort in Österreich entscheiden.

Wo bekomme ich ein Gehaltskonto mit Prämie?

  • Aktuell gibt es beispielsweise das DADAT Gehaltskonto mit 50 Euro Neukunden Bonus bzw. Prämie in Österreich. Eine regelmässige Prüfung auf Gehaltskonto Angebote mit Prämien sowie ein Kontowechsel zum jeweils günstigsten Anbieter sind empfehlenswert, um Kontoführungsgebühren zu sparen und Prämien zu erhalten.

Gehaltskonto – Worauf achten?

  • Achten Sie auf die Bedingungen der jeweiligen Bank sowie die Kosten für das Gehaltskonto. Wählen Sie hier eine seriöse Bank für Ihre Geldgeschäfte, damit Sie sich jederzeit auf ihren Bankpartner verlassen können.

Fazit zum Raiffeisen Online Wien Gehaltskonto – Erfahrung & Test

  • Die Bank überzeugt durch Seriosität und jahrelange Erfahrung. In unserem Test zeigte sich, dass dieses Angebot durch faire Konditionen sowie eine einfache Abwicklung überzeugen konnte. Der Kontowechsel ist dank Kontoumzugsservice einfach möglich.
  • Auch das Online Banking via ELBA und ELBA App bietet Vorteile für Kunden – damit haben Sie ihre Geldgeschäfte bequem im Überblick. Die zusätzlichen Angebotte wie regionale Vorteile und vergünstigste Tickets bieten das „Wiener Plus“.  Das Konto ist ideal für alle WienerInnen, die eine zuverlässige Bank für Ihr Gehaltskonto suchen.

Ob man dafür die 6,49 € monatlich für die Kontoführungsgebühr bezahlen möchte, oder alternativ auf ein kostenloses Gehaltskonto in Österreich setzt, muss man durch einen Girokonto Vergleich mit weiteren Banken und Angeboten in Österreich selbst entscheiden.