Rauchverbot an Schulen in Österreich – Ausnahmen sind nicht mehr zulässig!

In Österreich hat sich in Sachen Rauchverbot an Schulen einiges getan. Generell ist Österreich eher dafür bekannt, dass das Rauchen hier an deutlich mehr Stellen zulässig ist, als es in anderen Ländern in Europa der Fall ist.

Zum 1. Juli 2018 gab es jedoch einige Änderungen.

Das Rauchverbot an Schulen wird seitdem neu geregelt. Bis zu dem genannten Stichtag war es möglich, dass auf dem Pausenhof unter Umständen geraucht wurden durfte. Ab sofort soll sich dies ändern und auch Lehrern sowie Eltern wird es nicht mehr gestattet, entsprechend zu Rauchen.

Ab sofort totales Rauchverbot an Schulen!

Welche Änderungen gibt es seit dem 1. Juli 2018 an Schulen?

In Österreich gibt es seit dem 1. Juli 2018 einige Änderungen was das Thema Rauchen an Schulen angeht. Grundsätzlich ist anzumerken, dass keine Ausnahmeregelungen mehr möglich sind, also auf dem Schulhof nicht mehr geraucht werden darf.

Dieses Rauchverbot gilt für Lehrerinnen und Lehrer aber natürlich auch für Schülerinnen und Schüler sowie für andere Erwachsene.

Nicht nur in den Gebäuden, sondern auch auf allen Freiflächen, die zur Schule gehören ist das Rauchen jetzt nicht mehr zulässig. Alle Ausnahmen, die es in der alten Regelung noch gab und die dazu führten, dass zum Beispiel auf den Außenflächen geraucht werden durfte, wenn dies nicht durch die Hausordnung untersagt wurde, gelten ab sofort nicht mehr. Die entsprechenden Freiflächen sind ab sofort rauchfrei zu gestalten. Anzumerken ist, dass es in so genannten „rein privat genützten Bereichen“ noch möglich ist, dass entsprechend gebraucht werden darf.

Das Bildungsministerium in Österreich informiert darüber, dass dies zum Beispiel in der Dienstwohnung des Schulwarts der Fall ist und dieser in seiner Wohnung rauchen darf.

Ebenso ist anzumerken, dass in Österreich seit dem 1. Juli 2018 auch entsprechende Beschilderungen mit Hinweisen aufzustellen sind, die natürlich darüber informieren, dass das Rauchen im Schulbereich nicht zulässig ist. Entsprechende Symbole, die eindeutig zu verstehen sind, müssen hier natürlich verwendet werden, wenn man über das entsprechende Rauchverbot informieren möchte.

Wann darf ich in Österreich rauchen?

Das Rauchverbot hat sich in Österreich vor kurzem geändert. Seitdem die ÖVP und die FPÖ in Österreich die Regierung stellen gibt es ein entsprechendes Rauchverbot bis zu einem Alter von 18 Jahren. Bisher galt in Österreich ein Rauchverbot bis zu einem Alter in Höhe von 16 Jahren.

Anzumerken ist, dass Jugendliche auch in Lokalen in den entsprechenden Raucherbereichen nicht mehr rauchen dürfen, es sei denn, sie sind mindestens 18 Jahre alt. Damit ist Österreich eines der letzten Länder in Europa, dass das Rauchverbot auf 18 Jahre angepasst hat.

Ebenso ist es nicht mehr zulässig, in Autos zu rauchen, wenn hier Kinder oder Jugendliche mit einem Alter von weniger als 18 Jahren mitfahren (siehe Quelle: http://orf.at/stories/2418442/).

Noch kein generelles Rauchverbot für die Gastronomie!

In Österreich gibt es anders, als zum Beispiel in Deutschland oder im benachbarten Italien noch kein generelles Rauchverbot für die Gastronomie. Die aktuelle Regierung ist recht „raucherfreundlich“ eingestellt und sorgt dafür, dass entsprechend frei geraucht werden kann und zum Beispiel Raucherbereiche in der Gastronomie einführt werden dürfen.

Generell gibt es aber immer wieder Ortschaften in Österreich, in denen über ein Rauchverbot nachgedacht (siehe Quelle: https://www.noen.at/wr-neustadt/ein-ja-fehlte-zur-rauchfreien-gastro-rauchverbot-harald-richter-109598130) oder abgestimmt wird. Grundsätzlich sind die Gesetze bei diesem Thema in Österreich jedoch deutlich liberaler, als es in anderen Ländern der Fall ist.

Wer sich die Situation in Österreich vor Augen führt, wird schnell feststellen, dass es in der Altersgruppe der Heranwachsenden sehr viele Raucherinnen und Raucher gibt – im Vergleich zu vielen anderen Ländern deutlich mehr.

Geplant war ein Rauchverbot in der Gastronomie zum 1. Mai 2018, welches jedoch kurzfristig gekippt wurde. Wer sich in Europa die Rauchverbote (siehe Wikipedia Übersicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Rauchverbote_nach_Land) anschaut, der wird feststellen, dass Österreich im Vergleich zu den meisten Ländern sehr liberal aufgestellt ist und hier sehr viel mehr auch in der Öffentlichkeit geraucht werden darf, als es in den meisten Ländern in Europa der Fall ist.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*