Reiserücktrittsversicherung in Österreich – Anbieter, Kosten, Vorteile

Meist werden Komplettpakete abgeschlossen, die Storno-, Reiseabbruch-, Reiseunfall-, Reisekranken-, Reisehaftpflicht- und Reisegepäckversicherungen enthalten. Ein Teil umfasst die Stornoschutzversicherung, wobei allerdings empfohlen wird, lieber die Versicherung nicht als Teil eines Paketes, sondern als Einzelversicherung abzuschließen.

Bei Reisebuchungen wird meist angefragt, ob eine Reiserücktrittsversicherung gleichzeitig mit der Buchung abgeschlossen werden soll. Bei Frühbuchern sollte diese Versicherung unbedingt einkalkuliert werden, denn niemand weiß, was in einigen Wochen geschieht, sodass die Reise storniert werden muss. Viele Kunden denken im Nachhinein an diesen Schutz, können jedoch jederzeit eine diesbezügliche Versicherung abschließen.

Wichtig: Rechtzeitig versichern und entspannt reisen

Als Stornogrund ist unter anderem eine plötzliche Krankheit angegeben. Diese Krankheit darf nicht aufgrund einer vorhandenen chronischen Krankheit auftreten, dann ist der Versicherungsschutz nicht mehr gewährleistet. Es muss sich tatsächlich um eine plötzliche schwere Krankheit handeln, deren Symptome bei Reisebuchung nicht erkenntlich waren.

Nach Antritt des Urlaubs ist der Abschluss einer Reiseversicherung nicht mehr möglich. Kurzarbeit wird ebenfalls in den Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung als Grund anerkannt. Streik oder höhere Gewalt wie Naturkatastrophen sind nicht standardmäßig im Versicherungsschutz aufgeführt.

Kosten der Versicherung

Die Kosten der Versicherung können mit einer Suchmaske auf den Vergleichsportalen im Internet kalkuliert werden. Ein Grundsatz ist bei der Kalkulation zu beachten: Die Versicherung sollte keinesfalls den Wert von 3-4 % des gesamten Reisebuchungspreises überschreiten.

Beispielsweise sollte eine Reise, die 1.500 Euro kostet, nicht mehr als höchstens 60 Euro Versicherungskosten betragen bei einer Variante mit Selbstbeteiligung. Ohne Selbstbehalt liegen die Kosten natürlich höher und dürften trotzdem 6 % nicht überschreiten. Folgende Punkte sollten beachtet werden:

  • die Höhe der Selbstbeteiligung,
  • schließt die Stornoversicherung auch die Reiseabbruchversicherung ein? Man kann während des Reiseaufenthaltes krank werden, ein plötzlicher Todesfall o. ä. kann auftreten. Dann wurde die Reise zwar angetreten, muss aber unterbrochen werden.
  • Welche Ereignisse sind explizit ausgeschlossen vom Schutz.

Die Reiserücktrittsversicherungen werden oft standardmäßig mit Reiseabbruchversicherungen gekoppelt. Trotzdem sollte der Reisende auf diesen Punkt genau achten. In der Regel zahlt die Versicherungsgesellschaft den Wert des Resturlaubs, wenn eine Reiseabbruchversicherung bestand und der Reisende aus schwerwiegenden Gründen seinen Urlaub unterbrechen musste.

Diese Gründe sind im Vertrag meist explizit aufgeführt. Beide Versicherungen einzeln zu buchen, ist wirtschaftlich gesehen unrentabel. Viele Pauschalreiseangebote bieten die Möglichkeit einer Reiserücktrittsversicherung an. Diese Regelung ist zwar praktisch, jedoch verteuert sich der Reisepreis so stark, dass diese Versicherung lieber separat abgeschlossen werden sollte.

Auf jeden Fall vor Buchung die Vergleichsportale im Internet überprüfen. Jahresversicherungen für Vielreisende sind praktisch, sparen Zeit aber nicht immer Geld. Bei einer Jahresversicherung sollte der Kunde unbedingt darauf achten, dass eine Reiseabbruchschutzversicherung Bestandteil der Versicherung ist. Bei dieser Variante ist auf die Kündigungsfristen zu achten, sonst läuft die Versicherung das darauf folgende Jahr fröhlich weiter. Ein wichtiger Punkt ist, für wie viel Reisetage jährlich der Versicherungsschutz besteht.

Warum ist diese Versicherung so wichtig

Wenn die Reise gar nicht erst angetreten wird, sondern storniert werden muss, hat der Reiseanbieter (Flug, Hotel usw.) das Recht, Stornogebühren entsprechend seiner Bedingungen zu verlangen. Im Klartext bedeutet das, dass die Stornierung eventuell so spät erfolgte, dass der Reisende keinen Cent der bezahlten Reise ersetzt bekommt. An dieser Stelle würde die Reiserücktrittversicherung einspringen.

Anbieter AWP Allianz Worldwide Partners P&C (AWP)

Die AWP ist eine Tochtergesellschaft der deutschen Allianz SE und seit dem Jahre 1986 in Österreich ansässig. Für Einzelreisen bietet diese Versicherung einen Stornoschutz. Auszuwählende Optionen bieten erweiterte Gründe, die zum Stornieren der gebuchten Reise führen. Gründe hierfür sind unerwartete und schwere Erkrankungen, Tod, Schaden am Eigentum, Verlust des Arbeitsplatzes, wie beispielsweise Feuer oder eine unerwartete Schwangerschaft.

Bei Frühbuchern sollte diese Versicherung auf jeden Fall abgeschlossen werden, und zwar gleich bei Reisebuchung. Sollten die Gründe nach Antritt der Reise auftreten, werden die Umbuchungsgebühren für den Flug, die Rückerstattung des anteiligen Reisepreises für die nicht genutzten Reiseleistungen im Urlaub erstattet, wenn eine Reiseabbruchversicherung Bestandteil des Vertrages ist.

Beim Abschluss einer Jahresversicherung kann die spezielle Reiserücktrittsversicherung eingeschlossen werden, jedoch ist dieser Stornoschutz auf 62 Tage im Jahr begrenzt. Die Reiseziele haben keinen Einfluss auf die Versicherungsleistungen. Sollte der Grund zur Reisestornierung absehbar gewesen sein und nicht unvorhergesehen, besteht kein Versicherungsschutz. Im Internet kann der Reisende in einer Suchmaske die Reisedaten eingeben, um dann die genauen Kosten der Versicherung für Einzelreisen zu erfahren.

Einzelheiten zur Jahresversicherung bei der AWP

Viele Familien, die mehrmals im Jahr in Urlaub fahren, sind es leid, jedes Mal die notwendigen Versicherungen abzuschließen. Die Kosten betragen ca. 347,00 Euro für die Jahresversicherung. Der Baustein „Stornoschutz“ gilt für Reisen, Eintrittskarten und Seminare, wird erstattet bis zu 5.000 Euro, der Reiseabbruch wird ebenfalls bis zu 5.000 versichert. 20 % Selbstbehalt sind zu berücksichtigen.

Anbieter Europäische Reiseversicherung

Mit mehr als 110 Jahren Erfahrung punktet diese Gesellschaft. Die Versicherung bietet unter anderem eine reine Stornoschutzversicherung an. Eine Jahresversicherung kann abgeschlossen werden. Die Versicherung ist hier auf 42 Tage jährlich begrenzt. Eine Erweiterung durch Zusatzpakete erweitert die zeitliche Begrenzung auf 84 Tage. Die Einzelreiseversicherung endet automatisch nach Beendigung der Reise. Eine Kündigung ist daher nicht erforderlich.

Sollte der Reisende kurz vor Antritt erkranken, beispielsweise eine Grippe bekommen, kann bei dieser Versicherung der StornoCheck in Anspruch genommen werden. Das bedeutet, eine Nachricht an die E-Mail-Adresse (Adresse ist auf der Webseite hinterlegt) zu schicken. Folgende Angaben müssen gemacht werden:

  • Name,
  • Reisedatum und aktuell anfallende Stornokosten,
  • Nummer der Polizze,
  • Telefon-Nr. des Kunden,
  • Attest (es sollte möglichst ein Attest vorhanden sein).

Ein Reisemediziner ruft an und prüft so die Sachlage. Nach zwei Werktagen erhält der Kunde die Empfehlung des Reisemediziners, ob die Reise storniert werden soll oder abgewartet werden kann.

Der Hotelstorno Plus bietet neben der Stornoversicherung Hilfe und Unterstützung der gesamten Dauer des Hotelaufenthaltes bis maximal 31 Tage. Bei Gründen wie Reiseabbruch, unfreiwilliger Urlaubsverlängerung oder auch bei Bergnot wird dem Reisenden von der Versicherung geholfen.

Anbieter Grazer Wechselseitige Versicherung AG

Dieser Anbieter offeriert Versicherungspakete, die mit oder ohne Stornoschutz abgeschlossen werden können. Die Bestandteile dieser Pakete sind Krankenversicherung für Auslandsaufenthalte, eine Unfall-, Reisegepäck- und Haftpflichtversicherung. Der Versicherungsschutz besteht weltweit.

Anbieter Hanse Merkur ansässig in Wien

Hanse Merkur bietet verschiedene Pakete an. Reine Storno- oder reine Reiseversicherungen bzw. Reisepakete werden offeriert. Im Stornopaket ist eine Reiseabbruchversicherung eingeschlossen. Das Reiseschutzpaket beinhaltet keine Stornoversicherung. Bei mehreren anstehenden Reisen im Jahr bietet sich die Jahresversicherung an mit oder ohne Stornoschutz.

Einzelreisen mit einer Dauer von insgesamt 366 Tagen können extra versichert werden, ansonsten ist der Schutz begrenzt auf die ersten 56 Tage jeder Reise. Für einen höheren Schutz können als Option zusätzliche Ereignisse versichert oder auch höhere Versicherungssummen gewählt werden.

Bei der Reiserücktrittsversicherung wird sogar bis zu sechs Wochen vor Reisebeginn eine Umbuchung aus persönlichen Gründen akzeptiert. Bis zu 30 Euro der Kosten werden übernommen. Wenn die Versicherung die Familie einschließt, übernimmt der Konzern auch die Stornokosten, wenn ein Familienmitglied plötzlich erkrankt ist. Nicht sehr häufig auftretende Gründe, die von der Versicherung anerkannt werden:

  • betriebsbedingte Kündigungen oder Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit,
  • Verspätung von Verkehrsmitteln, die den Reiseantritt verhinderte,
  • Impfungsunverträglichkeit,
  • Einreichung einer Scheidungsklage,
  • Bruch oder plötzlich aufgetretener Schaden an einer Prothese.

Zusätzliche Hinreisekosten werden in manchen Fällen ebenfalls übernommen. Eine Reiserücktrittsversicherung mit Urlaubsgarantie ist die erweiterte Version. Die Nichtnutzung des Mietobjektes wird hier kalkuliert. Der erkrankte mitreisende Hund wird ebenfalls anerkannt.

Anbieter LTA Lifecard-Travel-Assistance GmbH

Verschiedene Kombinationen wie Storno-, Storno-und Gepäck, kompletter Storno inklusive Reiseschutz werden hier offeriert. Das sogenannte Basic Paket besteht aus einem Stornoschutz bei Reiserücktritt, einer Reiseabbruchversicherung und der Versicherung des mitgeführten Gepäcks. Das Basic-Travel-Paket bietet zusätzlich eine Kranken- und Unfallversicherung an. Das All-in-One-Paket hat Storno- und auch Reiseschutz und wird als Jahresversicherung gehandhabt.

Laut Testergebnissen der Vergleichsportale gehören die genannten Anbieter zu den Top 10.

Bei Inanspruchnahme der Versicherung zu beachten

In jedem Falle ist die Reise sofort zu stornieren und es zeitgleich dem Versicherer melden. Nachdem die Stornogebühren gezahlt wurden, muss die Zahlungsbestätigung und die Bestätigung der Stornoursache (beispielsweise das ärztliche Attest, oder vom Chef die Bestätigung, dass aufgrund Urlaubssperre der Antritt der Reise nicht möglich war) an den Versicherer gesandt werden. Danach werden die Kosten erstattet.

Die Reiserücktrittsversicherung sollte sofort bei Buchung abgeschlossen werden bzw. spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise. Sollte der Zeitraum zwischen Buchung und Reisebeginn kürzer sein, ist die Versicherung innerhalb von drei Werktagen abzuschließen, beispielsweise bei Last-Minute-Reisen.

Versicherungsschutz beginnt immer erst nach Zahlung der Prämie. Die Reiserücktrittsversicherung beginnt mit der Zahlung der Versicherungsprämie und endet mit Reisebeginn, während die Reiseabbruchversicherung mit Reiseende auch beendet ist. Die Rücktrittversicherung ist beendet:

  • beim Check-in bei der Flugreise, auf dem Schiff,
  • bei Übernahme des Mietwagens oder Wohnmobils,
  • beim Einsteigen in den Bus, in den Zug.

Es gibt unzählige Varianten von Reiserücktrittsversicherungen. Bei Schiffsreisen ist es ratsam, eine spezielle Versicherung abzuschließen, da Stornogebühren in dieser Kategorie außerordentlich hoch sind. Die Kosten sind allerdings auch höher.

Fazit:Manche Familien fahren in allen Ferien in Urlaub. Hier lohnt sich eine Jahresversicherung, welche alle Familienmitglieder einschließt. Einzelversicherungen, die zwei- oder mehrmals jährlich in Anspruch genommen werden, sind teurer.

Ob Jahresversicherung oder Einzelversicherung, die Reiserücktrittsversicherung sollte immer abgeschlossen werden. Sogar bei Last-Minute-Reisen können noch in letzter Minute Hinderungsgründe auftreten, die einen Reiseantritt unmöglich machen.

Die Reiseabbruchversicherung ist ebenfalls mit an erster Stelle zu berücksichtigen, denn während des Urlaubsaufenthaltes ist es durchaus möglich, dass sich Situationen ergeben, wo ein Urlaubsabbruch nicht zu umgehen ist. Das schmerzt dann auch, wenn der Urlaub abgebrochen wurde, das Geld weg ist und kein Versicherungsschutz vorlag. Schon ab zwei Reisen jährlich ist die Jahresversicherung sinnvoll.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*