SAP Schulungen in Österreich – Was ist SAP? – Kosten, SAP Trainer, SAP Kurs Anbieter – (Wifi, BFI)

Die Software SAP zählt zu den erfolgreichsten Systemen weltweit und das Unternehmen SAP mit Sitz in Deutschland ist fast überall auf der Welt aktiv. In zahlreichen Firmen entscheidet man sich dazu, mit der Software von SAP zu arbeiten.

Experten in SAP werden überall auf der Welt gesucht und finden meist schnell einen Job. Daher ist es zu empfehlen, dass SAP Schulungen besucht werden und entsprechende Zertifikate erworben werden.

Die Software SAP steht im Übrigen ausgeschrieben für Systeme Anwendungen und Produkte und wird vor allem genutzt, um Daten zu verarbeiten und auszuwerten.

Mit Hilfe der Software SAP ist es möglich, dass innerhalb eines Unternehmens zahlreiche Daten aus Datenbanken gefunden und gelesen und verarbeitet werden können. Wer also gezielt Informationen im eigenen Unternehmen verarbeiten möchte und entsprechenden Mehrwert generieren möchte, ist mit SAP in jedem Fall gut aufgestellt.

In welchen Bereichen wird die Software SAP eingesetzt?

Die Software SAP wird in den meisten Firmen vor allem im Bereich der Finanzen eingesetzt. Das bedeutet, dass man mit der Software SAP in der Lage ist, zahlreiche Kosten zu verstehen und aufzuschlüsseln und im System zu finden.

In der Regel sind es z.B. Projekte, die mit bestimmten Kosten verrechnet werden und die im System in SAP hinterlegt sind. Wer auf ein Projekt seine Stunden in der Firma bucht oder sehen möchte, wie viele Stunden im System auf ein Projekt in einem Monat X im Jahr XXXX gebucht worden sind, kann diese Informationen mit den richtigen Befehlen in SAP innerhalb von wenigen Sekunden abrufen – vorausgesetzt er hat die notwendigen Berechnungen und kennt die richtigen Befehle.

In der Praxis bedeutet dies, dass man als User bei SAP eine Menge an Wissen haben muss, oder einige Basisbefehle kennen muss, damit man passende Ergebnisse in der Software finden kann.

Nicht nur im Bereich der Finanzen, sondern auch die Bereich Controlling sowie Personal und auch Logistik oder Warenhaltung beschäftigen sich mit der Software SAP. Die einzelnen Datensätze, die innerhalb des Systems in einer Firma verwaltet werden, können zum Teil sehr groß und sehr umfangreich sein.

New SAP Data Center, WDF 51, Walldorf, Germany. - © Norbert Steinhauser/SAP SE

New SAP Data Center, WDF 51, Walldorf, Germany. – © Norbert Steinhauser/SAP SE

Welchen großen Vorteil hat SAP gegenüber klassischer Software?

Bei SAP haben die Nutzer den Vorteil, dass es ein Datenbanksystem gibt, dass standardisiert ist. Es kommt also nicht dazu, dass für einzelne Bereiche im Unternehmen spezielle Tools und Programme geschrieben werden, sondern dass jede Abteilung mit der Software SAP arbeiten kann.

Dies führt dazu, dass die Daten in den einzelnen Teilbereichen des Unternehmens flexibel ausgetauscht werden können und gleichzeitig Informationen mit den richtigen Befehlen schnell aus verschiedenen Bereichen und Abteilungen ausgelesen werden können.

Die Software SAP ist modular aufgebaut. Das bedeutet, dass je nachdem, welche Art von Daten im Unternehmen anfallen und wie diese ausgewertet werden sollen, verschiedene Module von Relevanz sind.

In der Regel wird SAP vor allem von sehr großen Firmen genutzt, die eine Menge an Daten haben und bei denen sehr viele verschiedene Bereiche miteinander zusammenarbeiten.

Die einzelnen Module und Softwarepakete, die von SAP angeboten werden sind zum Teil komplett auf einzelne Industriezweige und Branchen ausgerichtet. Das bedeutet, dass es zum Beispiel für Banken und für Versicherungen besondere SAP Module und SAP Produkte gibt, die hier problemlos genutzt werden können und zum Teil von den Kunden schon seit vielen Jahrzehnten genutzt werden.

SAP Schulungen – warum sind sie so wichtig?

SAP Schulungen werden auf dem Markt durch das Unternehmen SAP selbst aber auch durch viele freie Trainer angeboten. Es gibt eine Menge an Basisschulungen, die genutzt werden, um SAP selbst zu verstehen und überhaupt das Potential abschätzen zu können, dass mit der Software SAP erfasst werden kann. Die Software SAP bietet deutlich mehr Leistungen und Funktionen an, als man auf den ersten Blick vermuten lässt.

Je nachdem, wie man SAP nutzen will, ist es wichtig, dass das passende Training gebucht wird.

Wer in SAP nur unter einzelnen Elementen bestimmte Zahlen rausuchen muss und das einmal im Monat, weil er den Status eines Projektes tracken will, der muss in der Regel mit komplett anderen Schulungen und Trainings rechnen als jemand, der umfangreich mit der Software SAP arbeiten und zahlreiche Informationen für das Controlling aufbereiten muss. In der Praxis ist darauf zu achten, dass eine SAP Schulung nachhaltig genutzt werden kann und das Wissen so speziell ist, dass es zum jeweiligen Use Case passt.

Ein anderer Grund, weshalb Basis Schulungen und Basis Trainings in SAP von großer Bedeutung sind besteht darin, dass es viele Stellenausschreibungen gibt, bei denen ein Basistraining oder ein gewisser Umgang mit SAP erforderlich ist.

Das bedeutet, dass man auf jeden Fall wissen sollte, wie man mit SAP umgeht und was die Software kann.

In der Praxis gibt es viele unterschiedliche SAP Schulungen, die wahrgenommen werden können und die wirklich viele Vorteile haben. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass ein Training mit Zertifikat besonders praktisch ist, weil man damit auch im Lebenslauf punkten kann.

Wo wird die Software SAP in Österreich eingesetzt?

In Österreich gibt es gerade im Leitindex ATX zahlreiche Unternehmen, in denen die Software SAP grundsätzlich eingesetzt wird.

Große Firmen, wie zum Beispiel Banken und Versicherungen, aber auch Konzerne im Bereich Bauen, Technik oder Motoren nutzen die Software SAP in jedem Fall häufig und meist mit Produkten, die speziell für ihre Branche gefertigt worden sind. Die Software ist in Österreich wie auch in vielen anderen Ländern in Deutschland und in Europa fest verankert. Das bedeutet, dass man mit der Software hierzulande sehr gerne arbeitet und darauf achtet, dass SAP Trainings regelmäßig wahrgenommen werden.

Wo kann ich in Österreich SAP Schulungen wahrnehmen?

Informationen zu SAP Schulungen und SAP Zertifizierungen gibt es beim Hersteller SAP selbst und auch bei vielen anderen Firmen.

Nachfolgend einige Links, mit deren Hilfe man sich darüber informieren kann, was alles bei SAP angeboten wird und wie man Wissen direkt in Österreich vor Ort aufbauen kann:

Es ist wichtig, im Bereich SAP auf dem neusten Stand zu sein und auch die neusten Entwicklungen kennen zu lernen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass wirklich gute Trainings absolviert werden und man genau weiß, in welchem Bereich man tätig ist und was für neue Produkte von SAP gerade auf dem Markt sind.

Bei der Suche nach einer SAP Schulung ist es auch relevant, nach einer SAP Schulung vor Ort zu suchen. Egal ob Wien, Graz, Salzburg,Eisenstadt, Klagenfurt, Sankt Pölten, Linz, Innsbruck oder Bregenz oder in einer kleineren Stadt – Bei der Buchung einer passenden SAP Schulung für Ihr Unternehmen ist es in jedem Fall möglich, ein Training für die Software vor Ort in ihrem Unternehmen zu erhalten.

Tipp: Wer bereits frühzeitig Wissen im Bereich SAP/ERP Software aufbauen möchte hat in einigen Schulen ebenfalls die Möglichkeit, die Grundlagen im Unterricht zu lernen!

Wer steckt hinter der Software SAP?

Das Wort SAP steht für das Produkt und gleichzeitig auch für den Namen der Firma, die das Produkt geschaffen hat.

Bei SAP handelt es sich um ein Unternehmen aus Deutschland, dass seinen Sitz in Walldorf hat.

In den 1970er Jahren wurde das Unternehmen SAP gegründet und zwar von fünf Mitarbeitern, die zuvor beim Unternehmen IBM gearbeitet haben.

Heute hat SAP mehr als 70.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt zu den größten Software Firmen weltweit. So wie viele Menschen in den Produkten von Microsoft sich auskennen, ist es auch erforderlich, dass SAP Basiswissen und Grundkenntnisse in den meisten Berufszweigen sehr wichtig sind.

In welchen Berufszweigen sind Schulungen mit SAP Wissen hilfreich?

Es gibt zahlreiche Berufszweige, in denen das SAP Wissen zum Basiswissen gehört und in denen man entsprechende Kenntnisse der Software und ihrer Funktionen haben sollte.

Wer Informatik oder IT Wissenschaften studiert hat und nach einem Beruf sucht, der sollte in jedem Fall etwas mit der Software SAP anfangen können, oder im Idealfall schon einmal mit dieser Software gearbeitet haben.

Neben Informatikern gibt es auch viele Menschen, die im Bereich VWL oder BWL arbeiten und dadurch täglich mit SAP in Berührung kommen. Gerade in Berufen, die der Wirtschaft nahestehen oder sogar im konkreten Beruf als Controller ist es normal, dass man viel mit der Software SAP zu tun hat – gerade dann, wenn man in einem großen Konzern arbeitet. Betriebswirte oder Wirtschaftswissenschaftler zählen zu den Berufsgruppen, die besonders häufig mit entsprechenden Softwarelösungen arbeiten.

Wichtig: SAP bietet regelmäßig Fortbildungen und neue Produkte an, die wahrgenommen werden sollten!

Nur wer sich mit SAP gut auskennt und sein Wissen stets erweitert wird langfristig erfolgreich sein. Dies gilt auch für Trainer und Experten, die mit SAP arbeiten und auf dem Arbeitsmarkt attraktiv bleiben wollen.

Es gibt viele selbstständige SAP Trainer, die ihr Wissen regelmäßig erweitern und gezielt z.B. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einzelnen Unternehmen in der Software SAP und im Umgang mit der Software schulen.

Es lohnt sich somit auf jeden Fall, die Software SAP zu kennen und genau zu wissen, wie man mit dieser Software arbeitet. In den meisten Fällen haben SAP Trainer eine Menge an Erfahrung und werden deshalb gerne gebucht. Sie bieten nicht nur Basis Trainings an, sondern z.B. auch gezielte Trainings für einige Industrien.

Hohes Gehalt durch SAP Expertise möglich?!

Es gibt viele Firmen, die SAP Experten ein hohes Gehalt zahlen.

Das bedeutet in Zahlen, dass jährliche Gehälter im Bereich von 50.000 bis 70.000 Euro durchaus realistisch sind, wenn man sich dazu entscheidet, als SAP Experte mit dem entsprechenden Wissen arbeiten zu gehen. In den meisten Fällen erhalten nicht nur Experten, die mit der Software SAP umgehen können ein hohes Gehalt, sondern auch z.B. Experten, die SAP Trainings oder SAP Schulungen geben.

  • SAP Experten werden überdurchschnittlich gut bezahlt
  • SAP Trainer erhalten sehr gute Gehälter

Wer sich mit der Software SAP gut auskennt und dieses Wissen an andere Menschen vermitteln kann, profitiert davon in jedem Fall gut. Das Unternehmen SAP und auch andere Unternehmen, die mit SAP arbeiten, sind in den vergangenen Jahren zum Teil stark gewachsen. Das Interesse an der Software SAP und an Produkten, die mit SAP arbeiten ist recht groß und somit sind auch Personen, die mit der Software umgehen können, sehr gefragt.

Wieviel kostet eine SAP Schulung?

Dies ist sehr von den Inhalten sowie dem Umfang der Schulung bzw. des Trainings abhängig und ob es sich um ein allgemeines Angebot (z.B. SAP Grundlagen) oder ein internes Training für ihr Unternehmen handelt. So kostet beim WIFI der Kurs “SAP Competence Pass – Basic Tasks ” 795,00 EUR  für 16 Stunden,  der SAP Core Competence Pass kostet ungefähr 3800 Euro und ist dementsprechend umfangreicher mit mehr Lernzeit und mehr Informationen.

Tipp: Holen Sie sich individuelle Angebote für die Kosten für Ihre optimale SAP Schulung/ihr SAP Training für Ihr Unternehmen!

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*