Selbständig Gesund – Halber Selbstbehalt bei der SVA

Die eigene Gesundheit ist ein wichtiger Aspekt, um aktiv und mit Motivation seinem Beruf oder seiner Selbständigkeit nachgehen zu können. Daher sollte man sich rechtzeitig zum Thema Gesundheit informieren.

Für alle Selbständigen gibt es von der SVA eine Prämie für das Erreichen von Gesundheitszielen. Das Programm heißt “Selbständig Gesund” und bietet den TeilnehmerInnen beim Erreichen von Gesundheitszielen an, nur noch den halben Selbstbehalt bezahlen – Dies bedeutet eine Reduktion von 10 statt 20 % für ärztliche und zahnärztliche Behandlungen.

Vorbeugen ist besser als Heilen

Unter diesem Prinzip ist für Hausärzte und Vertrauensärzte im Rahmen der Sozialversicherung die neue Rolle der Unterstützung beim “Gesund bleiben” ihrer Patienten angedacht. Für Patienten, die Gesundheitsziele erfüllen können zukünftig durch einen halben Selbstbehalt deutlich sparen.

Welche Ziele hat das Programm “Selbständig gesund?

Das gemeinsame Ziel von Ärzten und der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA – Gesund ist Gesünder ) ist es, eine Unterstützung zum Gesund und beschwerdefreien Leben zu schaffen.

Weiteres ist es ein wesentliches Ziel das Bewusstsein für die Mitverantwortung an der eigenen Gesundheit zu schaffen – Beispielsweise durch eine Änderung der Lebensweise (Sport, Ernährung, Gewohnheiten (Rauchen/Alkohol).

Welche Faktoren können gewählt werden?

  • Blutdruck
  • Gewicht
  • Bewegung
  • Tabak
  • Alkohol

Selbständig Gesund Formular

Das Formular können Sie bei der SVA anfordern und dann bei ihrem Arzt-Besuch mitnehmen, um die Ziele zu besprechen und ihre aktuellen Werte einzutragen.

Formular zum Programm Selbständig Gesund der SVA – Meine Gesundheitsziele

Wie läuft das Selbständig Gesund Programm ab?

Eine optimale Vorgehensweise ist es, einen Ist-Stand ihrer Gesundheit zu erheben. Dies kann zum Beispiel im Rahmen von einem Gesundheitscheck (Vorsorgeuntersuchung) geschehen. Mit dem Selbständig Gesund Formular können Sie verschiedene Ziele definieren.

Wen Sie beispielsweise die meisten Vorgaben (Nichtraucher, viel Bewegung, passendes Gewicht) erfüllen können Sie “Gesundheit erhalten” als Ziel wählen, sollten Sie (noch) nicht alle Voraussetzungen erfüllen (z.B. bei Übergewicht), können Sie das Ziel “Gesundheit verbessern wählen.

Welche Gesundheitsziele können erreicht werden?

Dies können beispielsweise mehr Bewegung, eine Raucherentwöhnung oder eine Umstellung der Lebensweise mit dem Ziel einer Blutdrucksenkung sein. Auch das Thema Abnehmen (bei Übergewicht) kann ein wesentliches Gesundheitsziel sein.

Wann erfolgt eine Kontrolle der Ziele?

Der Mindestzeitraum für eine Evaluierung der zuvor ärztlich erhobenen Gesundheitsziele ist 6 Monate. Dabei wird überprüft ob die Gesundheitsziele erreicht wurden. Diese Untersuchung ist bei Besuch von einem SVA Vertragsarzt oder einem Wahlarzt mit VU-Vertrag kostenlos möglich.

Als Belohnung für das Erreichen ihrer Gesundheitsziele erhalten Sie neben einer vermutlich höheren Lebenserwartung und mehr Fitness ab sofort eine Reduktion vom Selbstbehalt bei der SVA um die Hälfte.

Quelle und Details: https://www.svagw.at/cdscontent/?contentid=10007.747990

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*