Wie kann ich Geld sparen? – Spartipps, Aktionen & Rabatte für Studenten

Studenten sind allgemein in der Lage, dass sie damit leben müssen, finanzielle Engpässe zu Überbrücken und jeden Euro zweimal umzudrehen. In der Praxis gibt es viele attraktive Angebote, bei denen Studenten sehr viel Geld sparen können.

Im Alltag ist der Nachweis des Studiums erforderlich, damit die Rabatte genutzt werden können. Oftmals genügt es dabei, den Studentenausweis vorzulegen. Darüber hinaus besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass studentische Rabatte im Internet erzielt werden können. Bei zahlreichen Dienstleistern, die bei Studenten allgemein sehr beliebt sind, gibt es attraktive Sparmöglichkeiten, ausgeschöpft werden wollen.

Wo finde ich attraktive Sparangebote für Studierende?

Im Internet gibt es die Option, sich über die Angebote für Studierende genau zu informieren. Teilweise wird gezielt tabellarisch aufgelistet, wo Studentinnen und Studenten eine Menge an Geld sparen können.

In der Praxis ist dies vor allem im Bereich Streaming oder TV der Fall, wenn es um Leistungen aus dem Internet geht. Auch das Internet und Telefontarife selbst werden bei fast allen Anbietern mit Rabatten für Studierende angeboten.

Im Alltag erhalten Studierende oftmals Rabatte bei Eintrittskarten – z.B. bei Museen, im Schwimmbad, oder aber auch im Kino. Oftmals gibt es auch bestimmten Wochentage, an denen Studierende besonders günstig das Kino nutzen können.

Sogar Stromkonzerne werben inzwischen mit besonders günstigen Tarifen, die von den Studierenden wahrgenommen werden können. Gleiches gilt für Banken, bei denen Girokonten und Depots ohne Gebühren geführt werden können, wenn ein entsprechender Nachweis über das Studium erbracht wird.

Einen Überblick zu 33 Spartipps für Studenten gibt es auch bei “Die Presse” zum Nachlesen.

Copyright: Stockfoto-ID: 2534233 Copyright: arekmalang/Bigstockphoto.com

Wichtig: Online gibt es eine Vielzahl von Angeboten! Copyright: Stockfoto-ID: 2534233
Copyright: arekmalang/Bigstockphoto.com

 

 

Dazu ist es in der Regel erforderlich, dass eine Kopie des Ausweises eingereicht wird. Bei Direktbanken und Online Banken kann die Kopie des Ausweises sogar via Email zugesandt werden.

Wo kann ich als Student Geld sparen?

Ob in Österreich, oder in Deutschland, der Lieferdienst Amazon ist den meisten Studierenden bekannt. Besonders beliebt ist das so genannte Amazon Prime Angebot, welches sehr viel Spaß macht. Der kostenlose Versand von Paketen sowie Zugriff auf zahlreiche Musiktitel und zum Beispiel auf Video sowie Filme und Serien sorgt dafür, dass die Anzahl der Prime Kunden in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen ist.

Normalerweise muss für Amazon Prime eine monatliche Grundgebühr bezahlt werden. Diese beläuft sich auf 5,75 Euro im Monat, bzw. auf 69 Euro im Jahr, wenn man für 12 Monate lang bucht. Wer Prime nur für einen Monat bucht, zahlt aktuell 6,99 Euro im Monat.

Anzumerken ist, dass die Prime Nutzer die Dienste von Amazon Prime für exakt 1 Monat kostenfrei nutzen können. Dieses Angebot kann von allen Amazon Mitgliedern wahrgenommen werden. Studentinnen und Studenten haben darüber hinaus die Möglichkeit, dass es insgesamt 12 Monate lang die Chance besteht, Amazon Prime komplett kostenlos zu nutzen.

  • 1 Monat kostenlos Amazon Prime nutzen (für alle Mitglieder möglich)
  • 12 Monate kostenlos Amazon Prime nutzen (für Studierende)
  • 12 Monate Amazon Prime zum halben Preis nutzen (für Studierende)
  • Reguläre Kosten: 69 Euro im Jahr

Um Prime kostenlos zu nutzen ist es lediglich erforderlich, dass die Email Adresse der Universität angegeben wird und kurz darauf bestätigt wird. Wenn dies der Fall ist, kann man sofort die kostenlose Probemitgliedschaft von Amazon Prime nutzen.

Auch nach dem ersten Jahr der kostenlosen Prime Mitgliedschaft besteht die Möglichkeit, weiterhin Geld zu sparen. Studentinnen und Studenten können danach eine Mitgliedschaft zum halben Preis wahrnehmen und zwar zu gerade einmal 34,50 Euro im Jahr.

Musik günstig hören – welche Optionen bieten sich für Studierende?

Nicht nur über Amazon Prime wird gerne auf Medien zugegriffen. Es besteht die Möglichkeit, dass auch über andere Streamingdienste Musik gehört werden kann. Der Anbieter Spotify ist sehr zu empfehlen und bietet jungen Studierenden jede Menge an Vorteilen.

Wer sich für Spotify entscheidet, wird davon profitieren können, dass damit in jedem Fall sehr viel Musik zur Auswahl steht. In der Basisversion kann Spotify kostenlos genutzt werden. Wer den vollen Zugriff ohne Werbung möchte, kann sich für Spotify Premium entscheiden.

  • Spotify Premium für reguläre User: 8,99 Euro im Monat
  • Spotify Premium für Studierende: 4,99 Euro im Monat
  • Neukundenaktion: Spotify 3 Monate lang für 1 Euro im Monat testen

Studierende zahlen bei der Premium Variante derzeit nur 4,99 Euro im Monat, statt den regulären Preis in Höhe von 8,99 Euro im Monat. Darüber hinaus ist anzumerken, dass es möglich ist, dass Spotify zum Teil im Rahmen von Neukundenaktionen besonders günstig zu nutzen.

Das bedeutet, dass man zum Beispiel die ersten 3 Monate Spotify zu einem Preis von gerade einmal 1 Euro im Monat nutzen kann.

Wichtig ist, sich rechtzeitig darum zu kümmern, dass man bei dem Anbieter als Student eingestuft wird, um entsprechend im Anschluss den günstigen Musiktarif genießen zu können.

Nicht nur die Angebote von Spotify werden gerne wahrgenommen, sondern auch die Angebote des direkten Mitbewerbers Apple Music. Für alle Fans der Marke mit dem Apfel wird ein umfangreiches Musikangebot zur Verfügung gestellt. Dieses kostet regulär einen Preis in Höhe von 9,99 Euro im Monat. Für Studierende besteht die Möglichkeit, dass Apple Musik zu einem Preis in Höhe von 4,99 Euro im Monat genutzt werden kann.

Apple bietet seinen Nutzern eine kostenlose Testmöglichkeit von Apple Music an. Wer möchte, kann Apple Music über einen Zeitraum von 3 Monaten kostenfrei nutzen. Dieser Zeitraum ist zum Teil länger, als es bei den Konkurrenten der Fall ist.

  • Apple Music regulär: 9,99 Euro je Monat
  • Apple Music für Studierende: 4,99 Euro je Monat
  • Neukundenaktion: 3 Monate kostenlos Apple Music testen

Wer möchte, kann bei Apple einen Tarif für Familien wahrnehmen und zahlt dafür eine Gebühr in Höhe von 14,99 Euro im Monat. Es ist möglich, dass bis zu 6 Nutzer über Apple Music im Familientarif aktiv werden.

Wie weise ich als Student meinen Studierendenstatus nach?

In den meisten Fällen reicht es aus, wenn der Studentenausweis vorgelegt wird. Diesen haben die meisten Studierenden immer bei sich, weil er zum Beispiel auch eine Fahrkarte beinhalten kann. Darüber hinaus ist es möglich, dass der Studentenausweis auch kopiert oder hochgeladen werden kann, um online die entsprechenden Vorteile zu erhalten.

Bei Amazon Prime wird zum Beispiel ein Nachweis durch die Eingabe der studentischen Email Adresse vollzogen. Kurz darauf gibt es dann eine Email von Amazon, die nur noch bestätigt werden muss. Wenn dies der Fall ist, kann man entsprechend 1 Jahr lang Amazon Prime komplett kostenfrei nutzen.

Rabatte in Restaurants und bei Elektronik

Studierende erhalten vor allem in Restaurants und auch im Bereich der Elektronik bzw. der Unterhaltungselektronik immer wieder attraktive Preisnachlässe und Angebote. Das bedeutet konkret, dass sie zum Beispiel bei Herstellern wie Samsung im Kundenshop entsprechende Rabatte von bis zu 30% erhalten können. Dies gilt zum Beispiel für Smartphones, aber auch für TV Geräte und Computer. Lieferdienste wie Lieferheld bieten Studenten ebenfalls Rabatte.

Tipp:Auch bereits beim Einkauf kann man deutlich sparen. Im Ratgeber von ichkoche.at gibt es dazu praktische Tipps!

Diese können auch in Form eines Gutscheines ausgestellt werden, der bei einer Bestellung eingegeben werden kann.

In den meisten Fällen wird inzwischen über das Internet mit Angeboten für Studenten geworben. Das bedeutet, dass online gezielt nach Rabatten, aber auch nach guten Preisen für Studenten gesucht werden kann. Bei großen Bekleidungsherstellern, wie Nike oder Adidas gibt es in den Shops ebenfalls des Öfteren entsprechende Angebote für Studierende, die auf die Bekleidung einen Rabatt bekommen können.

Vor Ort sind es meist Fitness Studios und andere Vereine, die spezielle Konditionen für Studierende bereithalten. Es ist möglich, dass auch Sportvereine einen guten Rabatt für Studierende bieten. Oftmals kann man sich zum Beispiel die Aufnahmegebühr sparen.

Auch bei Versicherungen gibt es häufig Rabatte für Studenten – so ist die Krankenversicherung für Studierende in der Regel deutlich günstiger, als sie es bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Fall ist. Ebenso gibt es bei der KFZ Versicherung sowie bei der Haftpflichtversicherung entsprechende Rabatte, die Studierende getrost nutzen können.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*