UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH

Die UMIT, die Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH, wurde vor knapp 15 Jahren, im Oktober 2001 als IMIT (Institut für Medizinische Informatik und Technik) eröffnet und erhielt kurze Zeit später ihren Akkreditierungsbescheid.

Bereits ein halbes Jahr später erhielt die Privatuniversität ihren heutigen Namen, 2004 übersiedelte diese ins Eduard Wallnöfer-Zentrum nach Hall.

Während 2001 nur 19 Studierende gemeldet waren, kann die UMIT heute mit Stolz auf etwa 1550 Studierende und mehr als 1800 AbsolventInnen bisher verweisen. Die Studierenden der UMIT werden von mehr als 150 MitarbeiterInnen bestmöglich betreut und unterrichtet.

Für Interessierte bietet sich der jährliche Infonachmittag an, ebenso kann ein Schnupperstudium belegt werden. Entsprechende Auskünfte sind unter den folgenden Links abrufbar:

https://www.umit.at/page.cfm?vpath=universitaet/service/service-fuer-interessenten/infonachmittage
https://www.umit.at/page.cfm?vpath=studien/bachelor_studien/schnupperstudium

Anschrift Hauptgebäude
UMIT Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH
Eduard Wallnöfer Zentrum 1
6060 Hall in Tirol
Homepage: https://www.umit.at/

Studiengänge der UMIT / Hall in Tirol

Studiengebühren UMIT

An der Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH werden Studiengebühren fällig. Diese variieren je nach Studienrichtung und Studienabschnitt, einige Studiengänge werden gefördert, sodass sich der Basispreis verringert.

Auch die angebotenen Universitätslehrgänge sind kostenpflichtig. Die Kosten reichen somit pro Semester von 363 € bis hin zu 3.600 €.
Folgende Studiengebühren fallen an (Preisreduktion miteinbezogen):

Stipendienstelle / Studienbeihilfestelle

Einige Studierende haben ein Anrecht auf eine finanzielle Unterstützung, auf ein sogenanntes Stipendium oder eine Studienbeihilfe. Ob ein Anrecht besteht, muss fristgerecht über die Studienbeihilfestelle / Stipendienstelle abgeklärt werden.

Adresse / Anschrift:
Andreas-Hofer-Straße 46 / 2. Stock
6020 Innsbruck
Homepage: https://www.stipendium.at/stipendienstellen/

Darüber hinaus vergibt die UMIT jährlich Leistungsstipendien in der Höhe von 750 – 1.500 €. Die Ausschreibung erfolgt im Dezember für das vorangegangene Studienjahr. Die Vergabe erfolgt an Studierende eines Bachelor- oder Masterstudiums an der UMIT.

Inskription an der UMIT

Um sich für ein Studium an der UMIT einschreiben bzw. bewerben zu können, muss zuvor eine Online Registrierung erfolgen. Dies ist einfach und schnell über folgenden Link zu bewerkstelligen: https://www.umit.at/page.cfm?vpath=registrierung.

Nun ist es möglich, sich für das Wunschstudium online zu bewerben, hierfür sind einfach die einzelnen Anmeldeschritte, die vorgegeben werden, zu durchlaufen.

Im Zuge dessen erfahren Anwärter auf einen Studienplatz auch, welche Dokumente und Unterlagen für eine erfolgreiche Inskription benötigt werden bzw. welche Aufnahmeverfahren zu absolvieren sind.

Erhält der Bewerber / die Bewerberin die Zusage für einen Studienplatz und wurde die erste Studiengebühr sowie der Studentenbeitrag bezahlt, gilt dieser offiziell als Student / Studentin der UMIT Hall in Tirol.

Adresse der Studienmanagement / Studienadministration:
Eduard Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol
Zimmernummer G1/002C
Tel.: +43(0)50 8648-3839
E-Mail: lehre@umit.at
Homepage: https://www.umit.at/page.cfm?vpath=studien/studienmanagement

Öffnungszeiten Studienmanagement

Montag und Donnerstag 8.30 – 11.30 Uhr / 12.30 – 15.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch 8.30 – 11.30 Uhr / 12.30 – 14 Uhr
Freitag 8.30 – 12 Uhr

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (etwa das Maturazeugnis)
  • Nachweis erforderlicher Sprachkenntnisse je nach Studiengang
  • Studienberichtigungsprüfung
  • Berufsreifeprüfung

Voraussetzungen für die Studienberechtigungsprüfung

  • 20. Lebensjahr vollendet
  • Staatsbürgerschaft von Österreich oder einem EU-Mitgliedsstaat
  • Nachweis einer beruflichen oder außerberuflichen Vorbildung für gewähltes Studium

Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen

An der UMIT ist ein Großteil aller Studiengänge zugangsbeschränkt, da man so die Betreuungsqualität und die Ausbildungsqualität sichern möchte.

Das bedeutet, dass sich Interessierte einem Aufnahmeverfahren stellen müssen. In der Regel sind hierzu Bewerbungs- oder Motivationsschreiben sowie Bewerbungsgespräche erforderlich, in einigen wenigen Fällen werden auch Eignungstests durchgeführt.

In folgenden Studiengängen ist eine Aufnahmeprüfung bzw. ein Bewerbungsverfahren zu absolvieren:

  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
  • Bachelorstudium Kombistudium Pflege Österreich
  • Bachelorstudium Kombistudium Pflege Bayern/Tirol
  • Bachelorstudium Psychologie
  • Diplomausbildung Physiotherapie
  • Bachelorstudium Pflegewissenschaft
  • Magisterstudium Gesundheitswissenschaften
  • Masterstudium Pflegewissenschaft
  • Masterstudium Psychologie

Wichtig: Die Anmeldefristen für die Aufnahmeverfahren sind früher als die Inskriptionsfristen angesetzt, die einzelnen Prüfungstermine können variieren und werden entsprechend bekanntgegeben!

Studentenleben: Wohnen und Arbeiten in Hall in Tirol

Für Studierende der UMIT bieten sich verschiedenste Möglichkeiten, bezüglich Unterkunft und möglicher Studentenjobs. Die UMIT selbst kann auf das Campushotel verweisen, zusätzlich locken natürlich auch Studentenwohnheime und Wohngemeinschaften im benachbarten Innsbruck.

Gleiches gilt für Studentenjobs, die für viele Studierende mittlerweile unerlässlich sind. Auch hier kann der eine oder andere Job in Hall angenommen werden, bessere Aussichten liefert naturgemäß die Landeshaupt- und Universitätsstadt Innsbruck. Innsbruck kann in wenigen Minuten von Hall aus per Bahn, Bus oder Auto erreicht werden.

Studentenwohnheime in Hall in Tirol

  •  Campushotel Hall in Tirol
    Eduard Wallnöfer-Zentrum 2
    6060 Hall in Tirol

Partnerhotels für Blockveranstaltungen

  • Parkhotel
    Thumfeldgasse 1
    6060 Hall in Tirol
  • Landhotel Reschenhof
    Bundesstraße 7
    6068 Mils

Welches sind die beliebtesten Studiengänge an der Universität?

Aktuell sind in etwa 1400 Studentinnen und Studenten an der Umit eingeschrieben. Diese verteilen sich auf die verschiedenen Studienrichtungen, wobei jene ohne Studienplatzbegrenzung naturgemäß häufiger wahr- und in Anspruch genommen werden. S

omit ist es schwer möglich, ein Popularitätsranking zu erstellen, generell dürften aber Psychologie und Mechatronik zunehmend Zuspruch erhalten.

Sind Forschungsschwerpunkte der Universität bekannt?

Die UMIT verfolgt eine Reihe von Forschungszielen, die gesamte Bandbreite und Liste würde diesen Rahmen sprengen und kann unter https://www.umit.at/page.cfm?vpath=departments/forschung abgerufen werden.

Neben diesen klassischen Forschungsfeldern betreibt die UMIT aber auch eine Research Division, ein Wissenszentrum für Krisen- und Katastrophenforschung.

Diesem ist auch das Projekt PsyCris zuzuordnen, welches von der Europäischen Union finanziert wird und ein internationales, multidisziplinäres Forschungsfeld darstellt.

Sind Studiengebühren zu entrichten?

Ja, an der UMIT sind Studiengebühren zu entrichten. Diese orientieren sich in ihrer Höhe am jeweiligen Studienabschnitt und sind pro Semester fällig: Bachelorstudien kosten 2.800 €, Masterstudiengänge 2.900 € und Doktoratsstudiengänge 3.600 € je Semester.

Auch die Universitätslehrgänge und Weiterbildungskurse der UMIT Academy sind kostenpflichtig.

Ist der ÖH-Beitrag zu entrichten und in welcher Höhe?

Ja, der ÖH-Beitrag in Höhe von aktuell 18,70 € muss pro Semester bezahlt werden.

Wofür wird der ÖH-Beitrag verwendet?

Durch den Beitrag wird eine ÖH-Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Studenten abgedeckt, weitere Mittel fließen unter anderem an die Hochschulvertretungen. Die exakte Aufteilung wird hier vorgestellt: https://www.oeh.ac.at/service/oeh-beitrag

Gibt es Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen an dieser Universität?

Ja, an der UMIT müssen in diversen Studiengängen, wie etwa Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, Aufnahmeverfahren durchlaufen werden, da die Studienplätze begrenzt sind. Diese beinhalten häufig Bewerbungs- und Motivationsschreiben, sowie Einzelgespräche, in seltenen Fällen Eignungstests.

Welche Unterlagen werden für die Inskription benötigt?

Für die persönliche Inskription werden Ausweis und der Nachweis der Universitätsreife (Maturazeugnis, Studienberechtigungsprüfung) benötigt.

Kann ich an der Universität auch Auslandssemester belegen?

Natürlich können auch in den Studiengängen der UMIT Auslandssemester belegt werden. Die Abwicklung erfolgt über die Abteilung Studienmanagement / Internationales.

Informationen sind unter https://www.umit.at/page.cfm?vpath=studien/studienmanagement/internationales abrufbar bzw. können bei der jeweiligen Fakultät, der jeweiligen Studienabteilung oder Studienrichtungsvertretung / ÖH in Erfahrung gebracht werden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }