Veritaseum Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Die Kryptowährung Veritaseum zählt weltweit zu den bedeutsamen Kryptowährungen, die eine gewisse Sichtbarkeit haben. Veritaseum ist seit vielen Monaten auf dem Markt und kommt auf eine Marktkapitalisierung von 435 Millionen US Dollar. Der Marktanteil der Währung beläuft sich auf 0,1%. Insgesamt sind derzeit 2,04 Millionen Coins der Währung weltweit im Umlauf, was vergleichsweise wenig ist.

Aktueller VERI Token Kurs in Euro – Veritaseum

Kryptowährungen werden im Jahr 2018 aller Voraussicht nach noch interessanter und wichtiger sein, als es bisher der Fall gewesen ist. Zahlreiche Kryptos konnten in den vergangenen Tagen und Wochen an Wert gewinnen und so ist es möglich, dass auch der Start in das Jahr 2018 von guten Kursen begleitet wird.

Wer sich für Kryptowährungen interessiert, achtet heute längst nicht mehr nur auf Bitcoin, Ethereum oder Bitcoin Cash, sondern vermehrt auf die Werte, die in den Top 50 der internationalen Kryptos stehen.

Ein Grund hierfür ist zum Beispiel, dass diese Währungen bisher noch keine starke Kursrallye hinter sich gebracht haben, sondern diese eventuell noch vor sich haben.

Wichtig: Vor einem Investment in eine Kryptowährung genau informieren

Eine Währung, bei der die Trader davon ausgehen, dass sie in den kommenden Monaten stark im Wert steigen wird, ist die Währung Veritaseum. Wer sich für Veritaseum interessiert, wird feststellen, dass diese Währung in jedem Fall im Wert stark steigen kann. Es lohnt sich daher, entsprechend hier auf den Kurs und auf die Chancen zu achten.

Generell lässt sich bereits jetzt sagen, dass die Währung Veritaseum ein starkes Jahr 2017 hinter sich hat und im Dezember sowie als auch im Monat November eine gute Performance zeigte. Sollte diese Performance im Frühjahr 2017 weiter bergauf gehen, ist es denkbar, dass der Kurs der Währung noch deutlich weiter ansteigt.

Zu erwähnen ist dabei allerdings auch, dass es bei den Kryptos allgemein sehr große Risiken gibt, die zu berücksichtigen sind, bzw. die entsprechend bei einem Investment berücksichtigt werden müssen.

Welche Fakten können zur Währung Veritaseum derzeit genannt werden?

Die Währung Veritaseum ist seit 2017 in den Handelscharts vertreten. Sie wird durch das Kürzel VERI abgekürzt und hat derzeit eine Marktkapitalisierung in Höhe von 435 Millionen US Dollar.

Der Marktanteil der Währung beläuft sich auf 0,1%. Damit zählt sie weltweit zu den Top 50 der Kryptowährungen. Anzumerken ist, dass Veritaseum mit vergleichsweise wenigen Coins am Markt vertreten ist.

Das bedeutet, dass gerade einmal rund 2,04 Millionen Coins vorhanden sind und deutlich weniger Münzen zu kaufen sind, als es bei vielen anderen Währungen in diesem Segment der Fall ist.

  • Name: Veritaseum
  • Kürzel: VERI
  • Marktanteil: 0,1%
  • Kapitalisierung: 435 Millionen US Dollar
  • Zählt zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit
  • Derzeit rund 2,04 Millionen Coins im Umlauf

Zum Vergleich genannt liegt die Anzahl der Währung Bitcoin bei 16,7 Millionen Coins. Es gibt einige Währungen, bei denen mehr als 100 Millionen Coins im Umlauf sind.

Bei anderen Währungen ist es der Fall, dass mehr als 1 Milliarden Coins im Umlauf sind. Die Anzahl der Coins hat natürlich einen direkten Impact auf den Wert, bzw. auf den Kurs. Gerade bei Währungen, die mit wenigen Coins am Markt notiert sind, ist es wahrscheinlich, dass der Kurs deutlich höher notiert, als es bei Coins der Fall ist, die mit einer hohen Stückzahl am Markt aktiv sind.

Wie hat sich der Kurs der Wärung Veritaseum im Jahr 2017 entwickelt?

Der Kurs der Währung Veritaseum hat sich im Jahr 2017 durchaus positiv entwickelt. Dabei fällt bei der Betrachtung des Charts direkt auf, dass der Kurs gerade zu Beginn des Jahres sehr stark stieg, jedoch im Sommer 2017 deutlich abflachte. Die Monate November und Dezember hingegen waren sehr erfolgreich und die Performance der Währung war mehr als gut.

Zum Start in das Jahr 2017 gab es die Währung in den Charts noch gar nicht und so sind die ersten Kurswerte ab dem Juni 2017 zu messen. In dieser Zeit stieg der Kurs zum Teil sprunghaft an, fiel jedoch genauso schnell wieder ab. Bei einem Wert von 50 bis 150 Euro war der Einstieg in die Währung im Sommer 2017 im Monat Juni möglich.

Der Monat Juli zeigte den Tradern, dass Kurse von 200 Euro je Coin durchaus realistisch sind, jedoch der Kurs auch schnell wieder in Richtung 100 Euro Marke, oder sogar darunter abstürzen konnte.

Fakt ist, dass der Juli 2017 aus Sicht der Währung Veritaseum sehr turbulent gewesen ist. Während die Marke von 200 Euro gleich 3 Mal im Monat getestet wurde, zeigte der Kurs auch, dass er schnell unter die 100 Euro Marke abtauchen kann.

Juli und August 2017 – Kurs der Währung Veritaseum sinkt deutlich

Gegen Ende Juli 2017 fällt der Kurs der Kryptowährung Veritaseum zum Teil deutlich an. Auch im Monat August geht der Kurs überwiegend nach unten und notiert damit deutlich niedriger, als es aktuell der Fall ist.

Wer sich den Kurs genau anschaut, der wird feststellen, dass dieser den gesamten Sommer 2017 über sehr viel stärker absackte, als es in den Monaten zuvor der Fall gewesen ist.

Der Kurs notierte im Monat August 2017 zunächst bei einem Wert von 100 Euro, welcher jedoch sehr schnell unterschritten wurde. Das bedeutet, dass der Kurs in Richtung 90 Euro, 80 Euro und sogar darunter absackte.

Bis zum Start in den Monat September 2017 notierte der Kurs der Währung zum Teil bei gerade einmal 50 Euro je Coin und damit um ein Vielfaches niedriger, als es z.B. noch im Juni 2017 der Fall gewesen ist. Ob und wie lange dieser Trend noch anhält, konnte im August 2017 nur schwer vorhergesagt werden.

Im Monat August 2017 ging es deutlich bergab und auch der September 2017 war kein Monat, in welchem der Kurs der Währung Veritaseum wieder deutlich anstieg.

Im September 2017 sank der Kurs der Währung zunächst auf einen Wert von 50 bis 60 Euro und zum Oktober ging es zwar kurz etwas hoch, generell aber noch einmal unter die Marke von 50 Euro, was gleichzeitig auch der niedrigste Stand im Jahr 2017 gewesen ist.

November und Dezember 2017 bringen die Wende: Kryptowährung Veritaseum steigt im Wert

Der Monat November 2017 brachte die Wende und die Währung Veritaseum stieg in dieser Zeit deutlich im Wert an. Das bedeutet, dass der Kurs allein in den ersten Tagen des Monats November 2017 deutlich an Wert gewinnen konnte.

Der Kurs notierte zunächst bei etwa 50 Euro und schaffte es sehr schnell über diese Marke hinaus in Richtung 70 bis sogar 100 Euro. Im gesamten Monat November bewegte sich der Kurs überwiegend im Bereich von etwa 70 bis 100 Euro.

Überschritten werden konnte die Marke von 100 Euro jedoch nicht nachhaltig Es ist zu erwähnen, dass die Kryptowährung Veritaseum im Dezember 2017 erneut ihren Durchbruch feierte und der Kurs wirklich stark anstieg.

Dezember 2017 – neuer Kursrekord?

Die Kursrallye im Segment der Krytos setzte sich im Monat Dezember 2017 fort und so war es möglich, dass der Kurs nicht nur die Marke von 100 Euro, sondern auch die Marke von 150 und 200 Euro erreichte.

Letztendlich schaffte er es bisher auf einen Wert von bis zu 240 Euro je Coin und viele Trader hoffen, dass bald auch die Marke von 250 und 300 Euro je Coin Veritaseum erreicht werden.

Welche Prognose kann für Veritaseum 2018 gegeben werden?

Wer sich den Kursverlauf der Währung Veritaseum im Jahr 2017 anschaut, der wird feststellen, dass der Kurs hier stark angestiegen war. Anzumerken ist, dass dies auch im Jahr 2018 durchaus der Fall sein kann.

Dabei ist es jedoch fragwürdig, ob der Kurs generell in den ersten Tagen des Monats Januar 2018 genauso schnell ansteigen kann, wie es 2017 im Dezember der Fall gewesen ist.

Viele Analysten gehen davon aus, dass die Kryptowährung im Jahr 2018 erst einmal an Wert verlieren wird und es generell auf dem Markt zu Rücksetzern kommen wird. Ob dies bei Veritaseum der Fall ist, oder ob der Kurs in den ersten Tagen des neuen Jahres weiter zulegen kann, ist derzeit noch vollkommen offen.

Welche Chancen hat der Veritaseum im Jahr 2018?

Es ist bei einer positiven Gesamtlage auf dem Markt nach wie vor möglich, dass der Kurs der Währung Veritaseum in jedem Fall weiter steigt. Anzumerken ist dabei, dass es viele Faktoren gibt, die den Kurs positiv beeinflussen können.

So lange Kryptowährungen insgesamt positiv auf dem Markt wahrgenommen werden und die Kurse überall steigen, ist es auch denkbar, dass der Kurs der Währung Veritaseum steigt.

Viele Bewegungen auf dem Markt sind derzeit davon abhängig, wie sich die großen und bekannten Kryptowährungen auf dem Markt entwickeln. Der Handel wird dabei zunehmend sehr emotional gesteuert, so dass es nur sehr schwer möglich ist, anhand von Fakten eine genaue Prognose für die Kryptowährungen stellen zu können.

  • Gute Chancen: erreichen der 250 Euro Marke
  • Kurs ist im Dezember 2017 stark angestiegen
  • Gefahr/Risiko von Rücksetzern droht
  • Gewinnmitnahmen können realisiert werden
  • Langfristig Kurssteigerung möglich, sofern Kryptos gefragt bleiben

Generell lässt sich sagen, dass ein Investment in die Währung Veritaseum immer ein Risiko darstellen wird, allerdings gibt es dieses Risiko auch bei vielen anderen Kryptos, die auf dem Markt präsent sind.

Welches Risiko hat ein Investment in die Währung Veritaseum?

Wer sich für ein Investment in die Währung Veritaseum entscheidet, wird feststellen, dass es hier sehr große Risiken gibt. Generell sind diese Risiken jedoch nicht auf diese einzelne Währung zurück zu führen, sondern auf alle Währungen, die auf dem Markt zu finden sind.

Es ist denkbar, dass auch andere Währungen deutlich im Wert steigen können, bzw. deutlich im Wert abfallen können. Es sollte beachtet werden, dass Kryptowährungen generell gefragt sind, jedoch beachtet werden muss, dass der Kurs sich sehr schnell in eine andere Richtung entwickeln kann, als die Trader dachten.

Wer sich für Veritaseum und Co interessiert, muss immer berücksichtigen, dass der Kurs sehr schnell fallen kann und hier sehr viele negative Nachrichten entstehen können.

Hackerangriffe sowie Diebstahl von Kryptoplattformen oder Gesetzesänderungen, die Regulierungen mit sich ziehen, sind in jedem Fall potentielle Risiken, die zu beachten sind, wenn ein Investment in Kryptos überlegt wird – unabhängig davon, ob in Veritaseum oder in eine andere Währung investier werden soll.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*