Wirtschaftsagentur Wien – Online Shop Förderung – Wien Online – Höhe, Antrag, Voraussetzungen

Im Rahmen der COVID-19 Maßnahmen in Österreich in Form von Lokalschließungen und starken Einschränkungen für den Handel kämpfen viele Kleinunternehmer und Kleinstunternehmen in Österreich damit, weiterhin Kunden zu erreichen und Ihre Dienstleistungen und Angebote zu verkaufen.

Eine mögliche Gelegenheit kann es hierbei sein, einen Online Shop zu erstellen, damit KundInnen Ihre Produkte weiterhin online kaufen und kontaktlos geliefert bekommen können.

  • Da das Einrichten und Betreiben von einem (erfolgreichen) Online Shop jedoch nicht “nebenbei” möglich ist, empfiehlt es sich bei der Umsetzung auf erfahrene Experten im Bereich Online Marketing und E-Commerce zu setzen.
  • Um dies zu unterstützen hat die Wirtschaftsagentur unter dem Namen “Wien Online” eine gezielte Förderung für den Aufbau und Ausbau von Onlineshops aus den Bereichen Nahversorgung sowie Kreativwirtschaft in Wien umgesetzt. Diese ist für Kleinunternehmer und Kleinstunternehmen mit Betriebsstätte in Wien gedacht.

Wir informieren an dieser Stelle über Höhe, Antrag, Voraussetzungen und Details zur Wien Online Förderung für Ihren Online Shop Aufbau. Jetzt Online Shop erstellen & sich kompetent beraten lassen – Unterstützt durch die Wien Online Förderung. Die Förderung wird im Rahmen des Corona-Selbsthilfepaketes angeboten.

Wien Online Förderung für Online Shop Aufbau & Ausbau – Überblick

  • Ab wann kann die Förderung beantragt werden? – Der Antrag kann seit dem 10.04.2020 gestellt werden. – Einreichzeitraum: 10.04.2020 bis 10.06.2020
  • Höhe der Förderung: Förderquote: 75%; max. Förderung 10.000 Euro; Mindestprojektgröße 1.000 Euro
  • Welche Betriebe und Unternehmen werden gefördert? – Kleine Wiener Unternehmen & Betriebe aus den Bereichen Nahversorgung, Kreativwirtschaft und persönliche Dienstleistungen.
  • Welche Kosten können gefördert werden? – Kosten für Investitionen, Anschaffungskosten im Breich Hardware und Software, Kosten für Versand und Lager, Beratungsleistungen, Kosten für die externe IT Beratung & Dienstleistung, Kosten für das Marketing sowie Lizenzkosten. Für Detailfragen können Sie sich vorab an die Wirtschaftsagentur Wien für Informationen und Beratung zur Wien Online Förderung wenden.
  • Wie kann ich den Antrag stellen? – Der Antrag erfolgt über den Online Förderantrag. Hierbei gilt, dass Kosten rückwirkend ab dem 01.03.2020 anerkannt werden. Hierbei wird die Bewertung und Bearbeitung der Anträge für diese Förderung durch ExpertInnen der Wirtschaftsagentur Wien durchgeführt.
  • >> Zum Antrag kommt man über das Online Fördercockpit der Wirtschaftsagentur Wien, einfach registrieren kann man sich auf https://cockpit.wirtschaftsagentur.at/Cockpit/Cockpit.aspx_param_target_is_2111965.v.aspx

Förderbare Kosten im Überblick – Was wird gefördert?

 

Was ist das Ziel der Förderung?

  • Diese Förderung hat das Ziel, die Auswirkungen der Corona Krise für regionale Unternehmen in Wien zu unterstützen. Hierbei gilt der Fokus auf den Verkauf (Warenabsatz) sowie der Arbeitsfähigkeit der jeweiligen Unternehmen.
  • Die Zielgruppe ist hierbei der Bereich Nahversorgung, die Dienstleistung für Endkunden, die Kreativwirtschaft in Wien sowie entsprechende Online-Plattformen, die im Bereich “Bündelung von regionalen Angeboten” am Standort Wien aktiv sind und einen Überblick verschaffen.

Nicht förderbare Kosten im Überblick

  • nicht in Anspruch genommene Rabatte, Skonti oder sonstige Vergünstigungen,
  • Steuern, Gebühren, Finanzierungskosten,
  • Kosten des laufenden Betriebs,
  • Kosten, die aufgrund relevanter EU-rechtlicher Bestimmungen nicht als förderbar gelten,
  • Kosten für die Antrags- und Förderberatung
  • interne Personalkosten,
  • Kosten für Produkte, die über den Webshop vertrieben werden.

Ihre Ansprechpersonen – Wirtschaftsagentur Wien & Kontaktdaten

Förder-Richtlinie & Details können auf https://cockpit.wirtschaftsagentur.at/ nachgelesen werden.

 

Jetzt gratis Förderportal Newsletter abonnieren!

Aktuelle Themen & die neuesten Fördernews erfahren! Bleiben Sie am Laufenden zum Thema Finanzen & Förderungen in Österreich.

Fragen & Meinung zum Thema? Jetzt kommentieren!

*