Wöchentliche Altcoin-Marktanalyse

Es war eine schwierige Woche für die Kryptowährungen, wobei der Einfluss von Regierungen auf die dezentrale Plattform in der zweiten Hälfte der vergangenen Woche deutlich wurde.

Die südkoreanische Regierung richtete in ihrer Rolle diese Woche auf dem Kryptomarkt Verwüstung an. Die Nachricht von der Absicht der südkoreanischen Justizbehörde, den Handel mit Kryptowährungen zu verbieten und die Handelsplattformen abzuschalten, brachte die Kryptowährungen am Donnerstag weiter herunter.

Aktueller Bitcoin Kurs & Kursentwicklung

Bitcoin fiel als Antwort auf die Nachrichten auf 12.000 $, wobei Ripple vor der Erholung von 1,957 $ auf ein Tief von 1,5143 $ rutschte.

Während die meisten Mainstream-Kryptos einen Sturz hinnehmen mussten, konnte sich Ethereum im Laufe der Woche behaupten, wobei der Flip-Flop der südkoreanischen Regierung auf Kryptowährungen einen weniger starken Einfluss hatte. Ethereum fiel am Donnerstag von 1.246,95 $ bei der Eröffnung auf ein Wochentief von 1.083,97 $, bevor es zum Zeitpunkt des Schreibens auf 1.349 $ gestiegen ist.

Die Widerstandsfähigkeit von Ethereum hat seinen zweiten Platz unter den Kryptowährungen gerechtfertigt und macht es Ripple schwer nach Vorne zu ziehen.

Ethereum 1: Ripple 0

Vor etwas mehr als einer Woche sorgte Ripple in der Cryptowelt für Nachrichten, als es Ethereum auf Platz 2 überholt hat. Die Erwartung war, dass Ripple Bitcoin auf den Fersen bleibt und versucht den ersten Platz für sich zu beanspruchen.

Die Dinge liefen schief, als Coinbase nach vielen Spekulationen ankündigte, dass es in naher Zukunft keine zusätzlichen Kryptowährungen in ihren Handel aufnehmen würde. Der Absturz begann und die Dinge wurden am Donnerstag schlechter als die die Nachrichten von der südkoreanischen Regierung folgten, die den inländischen Markt für Kryptowährungen beenden will.

Der Freitag war insgesamt ein besserer Tag, aber die Gewinne von Ripple waren weniger als spektakulär, mit der Erholung von einem Wochentief bei 1.5143 $ auf 2.0602 $ zum Zeitpunkt des Schreibens. Also nicht die Art von Fallen und Überschießen, wie wir es gewohnt sind.

Ripple hat nicht nur den 2. Rang an Ethereum aufgeben müssen, sondern auch seine Marktkapitalisierung ist von 128,72 Milliarden Dollar am 5. Januar auf 81,15 Milliarden Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens eingebrochen.

Ripple ist noch lange nicht Geschichte, da die Blockchain-Technologie von Ripple in den Mainstream eindringt. Der Beginn des Jahres war jedoch strafend, denn Ripples XRP lag deutlich unter seinem Rekordhoch von 3,32 $.

Das Beste vom Rest

Während die Top 3 von den Kryptomärkten beobachtet wurden, die aus guten oder schlechten Gründen Schlagzeilen machten, gab es anderswo beeindruckende Veränderungen …

Cardano, der Marktkapitalisierung nach auf Platz 5, stieg am Freitag allein um 25 % nach einer Erholung. Stellar Lumens (XLM) auf dem 8. Rang beeindruckte ebenfalls, stieg auf einen Kurs von 0,697 $ und erholte sich somit von einem Donnerstag-Tief bei 0,404 $.

EOS, auf dem 11. Platz, stieg am Wochenbeginn von 10,151 $ auf ein Freitagshoch von 15,24 $ und schloss die Woche mit 13,802 $ ab. Das Tief am Donnerstag lag bei 8,9 $ …

Die Schlüsselerscheinungen von der letzten Woche:

  • Wenn der Kryptowährungsmarkt eine Blase wäre, deuteten die Bewegungen des Donnerstags auf das Gegenteil hin. Südkorea ist ein bedeutender Markt für die Kryptowährungen. Die Drohung, dass jedes Tauschgeschäft beseitigt wird, hätte weitaus schädlichere Folgen gehabt als am Donnerstag.
  • Eine Reihe von Kryptowährungen war signifikant volatiler als andere und dies wird wahrscheinlich ein Merkmal werden, mit dem Investoren in Krisenzeiten spielen werden, manifestiert in den Schwankungen von Stellar Lumen, EOS und Cardano innerhalb von zwei Tagen.
  • Die Preisstabilität von Ethereum war offensichtlich und könnte die sichere Zuflucht für Kryptowährung werden, seitdem der ICO-Markt mehr und mehr legitim wird und nachdem Telegram ICO und Kodak Kapitalbeschaffung über Initial Coin Offering angekündigt haben.
  • Der Bitcoin-Futures-Markt hat einen wesentlichen Einfluss auf Bitcoin und den Appetit auf Altcoins.

Gastartikel von Fxempire.com

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }